Die Kreditkarte als Reisebegleiter

Kreditkarte

Die Zahlung mit der Kreditkarte ist neben der Barzahlung eine der gebräuchlichsten Zahlungsarten weltweit. Während bei uns in Deutschland am häufigsten mit Bargeld gezahlt wird, ist es in anderen Ländern üblich, nahezu alle Dinge des täglichen Bedarfs per Kreditkartenzahlung abzuwickeln. Manche Geschäfte können ohne die kleine Plastikkarte gar nicht getätigt werden.

So ist es in einigen Ländern beispielsweise gang und gäbe seinen Mietwagen per Kreditkarte zu zahlen. Oftmals werden keine alternativen Zahlungsmethoden angeboten, sodass ein Urlauber, der nicht im Besitz einer Kreditkarte ist, keine Chance hat, sich ein Auto zu mieten. Aber auch wenn eine Karte vorhanden ist, sollte man sich vor Reiseantritt erkundigen, ob sie im Urlaubsland akzeptiert wird, um später keine böse Überraschung zu erleben.

 in Die Kreditkarte als Reisebegleiter

Welche Kreditkarte ist die richtige?

Da jeder seine Kreditkarte anders nutzt, muss jeder nach den, für sich besten Konditionen schauen. Manche Kreditkartenbesitzer benutzen ihre Karte täglich in ihrem Alltag, andere nutzen sie nur bei Auslandsaufenthalten. Soll ausschließlich im Ausland mit Plastikgeld gezahlt werden, spielen die Auslandskonditionen eine große Rolle. So sollte beispielsweise überall kostenlos Bargeld abgehoben werden können.

Wird eine Kreditkarte selten genutzt, ist es ratsam, wenn die Kosten für die Jahresgebühr gering sind oder erst keine anfallen. Allerdings ist der Zinssatz bei kostenlosen Karten wesentlich höher, als bei denen, mit einer Gebühr.

Kommt die Kreditkarte dann doch häufiger als geplant zum Einsatz, kann es ziemlich teuer werden. Deshalb sollte vorab überlegt werden, welchen persönlichen Nutzen die kleine Plastikkarte erfüllen soll. Ist der eigene Bedarf ermittelt, sollte jeder die infrage kommenden Kreditkarten miteinander vergleichen und sich die geeignetste heraussuchen.

 in Die Kreditkarte als Reisebegleiter

Sind Zusatzleistungen sinnvoll?

Einige Kreditkartenanbieter bieten in ihren Produkten Zusatzleistungen an. Dafür fallen zwar keine weiteren Kosten an. Allerdings wirken sich diese Leistungen in den meisten Fällen auf die Gebühren aus. Deshalb sollte genau überlegt werden, was wirklich benötigt wird.

Für jemanden, der sich beispielsweise viel im Ausland aufhält, ist eine Auslandsreiseversicherung sinnvoller, als für jemanden, der seinen Urlaub ausschließlich in Deutschland verbringt.

Tipps für die Auswahl der Kreditkarte

  • Unbedingt auf Gebühren achten
  • Jährliche Kosten für die Karte beachten
  • Cashback könnte interessant sein
  • Gibt es Meilen oder andere Vorteile
  • Anzeigen rund um Kreditkarten können zum Teil besser aussehen, als das Angebot eigentlich ist!
  • Die Kreditkarte der Hausbank muss nicht die beste Wahl sein
  • Unbedingt Zinsen für die Rückzahlung prüfen
  • Verfügbarkeit von Support von Seite des Anbieters
  • Können Beträge automatisch über das Lohnkonto beglichen werden
  • Limiten beachten

Weitere spannende Artikel:

Fitness im fortgeschrittenen Alter – Tipps Je älter man wird desto anfälliger wird man auf alle möglichen gesundheitlichen Probleme. Regelmässig Sport zu treiben, ist eine der besten Waffen geg...
Quinoa: das gesunde Superfood Die einen schwören auf Superfood, für andere hingegen ist es die absolute Geldverschwendung, da die Lebensmittel, die als besonders gesund gelten auch...
Ausgefallene Geschenkideen für Frauen Auf der Suche nach einem Geschenk für Frauen das nicht alltäglich ist? Hier sind fünf spannende Ideen für Geburtstage oder sonstige Anlässe. Ewige Ro...
Veganes Gurken-Avocado-Eis mit Waffel Eis geht bei uns immer. Auch wenn es draußen so richtig kalt ist, hält uns das nicht davon ab, Eis zu essen. Gekauftes Eis enthält leider zu viel Zuck...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.