Mehr Follower bei Instagram bekommen – So wirds gemacht!

Instagram Follower

Posten bei Social Media Plattformen macht doch eigentlich nur Spaß, wenn es auch jemand sieht. „Follower“ heißt das magische Wort und zwar reichlich. Je mehr Follower desto besser. Das trifft natürlich auch auf Instagram zu. Nachfolgend darum einige Tipps für mehr Follower bei Instagram.

Profil verlinken – immer und überall

Das eigene Profil kann immer und überall verlinkt werden. So können etwa andere Social Networks zur Bewerbung des Instagram-Profils verwendet werden. Genauso aber auch die eigene Website.

Es besteht auch die Möglichkeit in Blogs zu kommentieren. Kommentatoren haben dabei in der Regel die Chance eine URL anzugeben. Auch da sollte jederzeit der Link zum Instagram-Profil hinterlassen werden.

Oder wie wäre es mit einem Gastartikel bei einem bekannten Blogger der Szene? Es gibt wirklich sehr viele Wege, um das eigene Profil zu verlinken.

Hashtags nutzen

Hashtags sind ein essenzielles Mittel bei Instagram, um für Aufmerksamkeit zu sorgen. Genutzt werden dabei zum einen die wichtigen Keywords, die für die eigene Marke wichtig sind. Zum anderen sollte man aber seine Kreativität spielen lassen. Eigene Hashtags „erfinden“ kann zu einem viralen Effekt führen, wenn diese aufgegriffen werden.

Social Media Profile

Mit dem Profil aktiv werden

Aktivität mit dem Profil ist der Grundstein für mehr Follower. Zum einen bedeutet das, dass man selbst regelmäßig mit neuem Content dabei sein muss. Sprich, neue Bilder oder Videos müssen am besten täglich veröffentlicht werden. Das ist aber nur ein kleiner Teil der Aktivität.

Durch Aktivitäten auf anderen Profilen, indem man kommentiert oder liked, sorgt dafür, dass man gesehen wird. Denn jede Aktion verweist zurück zum eigenen Profil. Dabei muss man wieder kreativ werden. Millionen von anderen Benutzern wollen das gleich: Mehr Follower!

Ebenfalls wichtig ist, dass auf Aktivitäten bei den eigenen Inhalten reagiert wird. Auf Kommentare muss reagiert werden, sonst ist die Chance groß, dass man Follower verliert, die man einmal gewonnen hat.

Einige Followers kaufen

Eines vorweg: Followers kaufen ist eine sehr normale Praktik, die von sehr vielen Benutzern und Unternehmen gemacht wird. Das mag nicht allen gefallen, es ändert aber nichts daran, dass es ständig passiert.

Tatsache ist, dass es eine Methode ist, um schnell ein Profil aufzubauen. Entsprechend wird es immer einen Markt dafür geben. Während es Argumente gegen den Kauf gibt, so spricht doch auch einiges dafür.

Darum Followers kaufen: Menschen sind soziale Wesen, die in der Regel im Strom schwimmen. Entsprechend verwundert es auch wenig, dass man eher einem Instagramer folgt, der bereits einige Fans hat. Eher ungern folgt man jemandem, der keine Follower hat.

Entsprechend macht es Sinn als neue Nutzer von Instagram erst einmal einige Follower zu kaufen. Denn auf diese Weise wird das eigene Profil interessanter für andere Benutzer. Bei Galaxy Marketing ist es möglich Follower zu kaufen. Bereits ab 100 Fans.

Beschreibungstext nutzen

Ein aussagekräftiger Beschreibungstext, kann für mehr Überzeugung bei Besuchern des eigenen Profils sorgen. Ein guter Text, der direkt erklärt, um was es geht, kann zu mehr Followern führen.

Zudem hilft der Beschreibungstext auch beim Ranking in Google und anderen Suchmaschinen.

Instagram

Bester Content

Das sollte klar sein. Instagram-Nutzer folgen Profilen, die interessanten Content veröffentlichen. Es sollte also die erste Priorität sein, den besten Content zu veröffentlichen.

Nur Top Inhalte werden geliked und geteilt und verbreiten sich so viral auf der Plattform.

Einheitliches Design

Inhalte eines Instagramers sollten immer ein Stück weit erkennbar sein. Das bedeutet, dass die Inhalte zusammenpassen sollten. Es macht keinen Sinn einmal so zu veröffentlichen und einmal so. Wer also Fotos mit gewissen Filtern bearbeitet, der sollte das immer tun. So dass die Bilder immer etwa die gleiche Wirkung erzielen.

Offline bewerben

Es spricht absolut nichts dagegen, das Profil auch außerhalb des Webs zu bewerben, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Das kann in Gesprächen sein oder auch textlich. Zum Beispiel auf dem Auto oder einem T-Shirt.

Weitere spannende Artikel:

USA Reise – So wird der Trip erfolgreich Wer eine Reise in die USA plant der muss einiges beachten. In dieser Liste haben wir einige Punkte zusammengetragen, auf die es besonders ankommt. So ...
Städtereise nach Barcelona – Kultur, Kunst u... Barcelona ist nicht nur für Kulturfreunde ein Paradies, auch Fussballfans kommen voll auf ihre Kosten. Was es sonst noch so zu machen gibt, dass zeige...
Die Kreditkarte als Reisebegleiter Die Zahlung mit der Kreditkarte ist neben der Barzahlung eine der gebräuchlichsten Zahlungsarten weltweit. Während bei uns in Deutschland am häufigste...
Worauf ist beim Verlobungsring zu achten? Fast jede Frau träumt vom perfekten Verlobungsring beim Heiratsantrag. Die Erfüllung dieses Traumes scheitert leider oft an Kleinigkeiten und daran, d...

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.