USA Reise – So wird der Trip erfolgreich

USA Reise

Wer eine Reise in die USA plant der muss einiges beachten. In dieser Liste haben wir einige Punkte zusammengetragen, auf die es besonders ankommt. So kann man sich dann auch auf eine tolle Reise freuen.

Vorbereitung auf die Reise

Eine Reise will gut geplant sein und das trifft auf die USA erst recht zu. Insbesondere im Hinblick auf die Einreise, muss man sich vorab gut informieren. Denn die Einreisebestimmungen sind auch für Europäer komplizierter geworden.

Einen Antrag auf Visum muss zwar nach wie vor nicht gestellt werden. Dafür benötigt man die Teilnahme am sogenannten Visa Waiver Programm oder ESTA. Es handelt sich dabei um eine Registrierung, die via Internet durchgeführt werden kann. Das ganze ist relativ simple, muss aber mit Sorgfalt gemacht werden. Diese ESTA Hilfeseite empfiehlt etwa, dass der Antrag mindestens 3 Tage vor der Abreise gestellt wird. Immerhin können dabei Probleme auftreten. Auf was es genau ankommt, zeigt die Website im Detail auf.

Wer mit dem Mietwagen reisen will, sollte diesen auf jeden Fall im Voraus buchen. Zum einen ermöglicht dies das Vergleichen von Preisen. Und zum anderen kann man sicherstellen, dass man einen Wagen hat und nicht vor Ort suchen muss.

Ein weiteres Thema ist die Reisezeit. Insbesondere im Hinblick auf das Klima. Da gilt es etwa zu beachten, wann potenziell Hurrikan-Saison ist. Im Landesinneren eher Tornados. Und im Weiteren natürlich die Temperaturen.

 in USA Reise - So wird der Trip erfolgreich

Reisekosten

Die Reisekosten innerhalb der USA halten sich in Grenzen. Inlandsflüge sind recht günstig, da es verschiedene Airlines im Stile von EasyJet gibt. Das Problem liegt mehr darin, dass man aufgrund der großen Distanzen im Land oft auf Transporte angewiesen ist. Wer also mehrere Großstädte oder Staaten sehen will, der muss mit mehreren Flügen rechnen. Das rechnet sich am Ende natürlich auch.

Im Weiteren spielt der US Dollar auch eine große Rolle. Zurzeit ist der USD recht stark, was bedeutet, dass man weniger Dollar für seine hartverdienten Euros erhält. Das sollte unbedingt bei der Kalkulation beachtet werden.

 in USA Reise - So wird der Trip erfolgreich

Wie von A nach B?

In den USA stehen alle möglichen Transportwege zur Verfügung. Insbesondere Inlandsflüge, Fernreisebusse und Mietwagen.

  • Wie bereits angesprochen sind Inlandsflüge recht günstig. Insbesondere mit Airlines wie JetBlue oder Spirit. Es ist eine gute Alternative um größere Strecken zu überbrücken.
  • Mit Fernreisebussen ist man in den USA auch gut unterwegs. Es ist unter den Amerikanern eine beliebte und günstige Alternative zum Fliegen. Man als Tourist jedoch bedenken, dass diese Reisen auch mal mehrere Tage dauern können (New York – LA etwa in 2 Tagen und 19 Stunden). Wer also nur 2-3 Wochen unterwegs ist, wird keine 3 Tage in einem Bus verbringen wollen.
  • Mietwagen sind immer eine spannende Alternative zur den öffentlichen Verkehrsmitteln (wie wir hier schon beschrieben haben). Man hat mit dem Wagen alle Freiheiten. Es gilt jedoch das gleiche zu beachten, wie mit dem Bus. Die Strecken sind sehr lang und wer nicht nur mit dem Fahren beschäftigt sein will, der sollte anders Reisen.

Keineswegs soll das heißen, dass nicht „die Reise das Ziel“ sein kann. Wer Lust auf einen Roadtrip hat und gerne Tagelang durch die Landschaft fährt, für den ist ein Mietwagen sicherlich eine gute Option.

 in USA Reise - So wird der Trip erfolgreich

Weitere Tipps

Hier noch einige zufällig angeordnete Tipps:

  • Die Vereinigten Staaten sind riesig! Wer nicht monatelang Zeit hat, kann unmöglich alles sehen (und selbst dann). Man sollte daher im Voraus eine genaue Reiseroute festlegen und genau definieren, was man unbedingt sehen will.
  • Die Staaten sind so unterschiedlich, wie anderswo Länder… Es kann sich also lohnen, mehr als einen Staat zu besuchen.
  • Man sollte sich vor der Reise mit den Distanzangaben vertraut machen. Meter und Kilometer werden nicht verwendet.
  • Sport hat einen großen Stellenwert und der Besuch eines Spiels lohnt sich.
  • Man sollte einen Nationalpark besuchen, so lange es diese noch gibt. Die aktuelle Regierung hat bereits viel Land für Industrie freigegeben und wird dies wahrscheinlich weiter tun. Geld regiert eben die USA.

Weitere spannende Artikel:

Bamberg: Eine kulturelle Städtereise Städtereisen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Für viele Reisenden steht bei der Wahl der Stadt der kulturelle Aspekt im Vordergrund. Sie wollen sich ...
2 Wochen Costa Rica: Reiseroute mit Mietwagen Costa Rica, das ist das kleine Land in Zentralamerika, von dem alle sprechen. Ok, über das alle positiv sprechen. Über Nicaragua wird zurzeit auch ges...
6 hilfreiche online Tools für unterwegs Im Weg gibt es nichts das es nicht gibt. Die nachfolgenden Tools sind besonders hilfreich, wenn man gerade unterwegs ist und auf gewisse Dinge keinen ...
Musik machen – welches Instrument lernen? Wer ein Instrument lernen möchte, dem bieten sich Tausend Möglichkeiten. Soll es ein Klassiker sein oder ein ausgefallenes Instrument? Und wie viel Ze...

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.