Den passenden Anzug für die Hochzeit finden

Anzug für die Hochzeit

Den richtigen Anzug für die eigene Hochzeit zu finden ist eine Herausforderung. Die Auswahl ist riesig und kann überwältigend sein. Wie das Ziel dennoch erreich wird zeigen wir in diesem Artikel.

Anzug ist nicht gleich Anzug

Wer nicht oft Anzüge trägt für den kann die Wahl für die Hochzeit ziemlich kompliziert erscheinen. Denn jeder Anzug hat seinen Style und seine Eigenheiten. Was an einem Mann gut aussieht muss nicht zwingend zum nächsten passen und im Schaufenster sieht es nochmal anders aus.

Wer sich also auf die Suche nach einem Anzug macht, der muss herausfinden, was zu ihm passt und muss damit rechnen, dass er erstmal so einige Optionen unter die Lupe nehmen muss, bevor man das auserwählte Stück findet.

Daher, tief durchatmen und loslegen. Unsere Empfehlung: Auf jeden Fall online starten. Hier lassen sich erstmal Einschränkungen finden und ein Stil definieren. Pinterest ist etwa ein guter Startpunkt (siehe Stichwort „wedding suits men“).

Anzüge

Maßanzug für die Hochzeit machen lassen

Jeder kann einen Anzug tragen, wenn er passt! Gerade für Männer mit etwas Übergewicht, kann die Vorstellung einen Anzug zu tragen sehr beängstigend sein. Doch das muss nicht sein. Denn es ist tatsächlich so, dass Kleider Leute machen. Der Knackpunkt ist, dass die Kleider genau sitzen. Und wenn es um Anzüge geht, gibt es hier eigentlich nur eine Lösung: Maßanzüge!

Einen Anzug nach Maß schneidern lassen ist eine wunderbare Option, mit der man sicherstellen kann, dass das gute Stück perfekt sitzt und entsprechend gut aussieht. Auf der Webseite von Hockerty kann sich etwa jeder einen Maßanzug bestellen. Der Ablauf ist dabei denkbar einfach. Mit wenigen Klicks können alle wichtigen Faktoren, wie den Stil, die Farbe und die Stoffart ausgewählt werden. In der Kreation kann jedes Detail des Anzuges selber definiert werden. Ein Anzug also nicht nur nach Maß sondern auch nach eigenem Design.

Maßanzug

Passend zum Hochzeitskleid

Insbesondere wenn der Anzug für die Hochzeit gedacht ist, sollte unbedingt auch das Brautkleid bedacht werden. Ja, die Auswahl eines Anzuges ist alles andere als einfach, jedoch fällt es vielen Frauen noch schwerer. Warum also nicht abwarten, bis die Wahl für das Hochzeitskleid getroffen ist und sich entsprechend danach richten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Brautpaar wirklich ein gutes Paar abgibt.

Kann ein Hochzeitsanzug mehrfach genutzt werden?

Kurze Antwort: Ja, auf jeden Fall. Aber mit Ausnahmen.

Selbstverständlich gibt es auch Hochzeitsanzüge, die sehr von der Norm eines alltäglich genutzten Anzuges abweichen. Ein solcher Anzug wird dann sicherlich nicht auf der Arbeit verwendet, sondern eventuell noch für einzelne Anlässe.

Hier sollte man insbesondere darauf achten, dass man keinen Frack oder Cataway auswählt. Diese Stile machen sich zwar wunderbar für die Hochzeit aber eben nur dafür. Zumindest wenn man nicht ständig in Opernhäusern oder als Pianist auf der Bühne unterwegs ist.

Im weiteren sollte auf jeden Fall auch die Farbe beachtet werden. Ist gerade sie, die dazu führen kann, dass der Anzug nicht für den Alltag geeignet sein könnte. Je ausgefallener, desto weniger gut kann das gute Stück später verwendet werden.

Tipps für den Anzug

  • Auf Gewichtsziel achten: Wer sich vornimmt bis zur Hochzeit noch etwas Gewicht zu verlieren, der sollte das dringend beim Kauf des Anzuges beachten. Auf keinen Fall möchte man am wichtigen Tag im Anzug schwimmen.
  • Preise: Die Preisunterschiede bei Anzügen können extrem sein, insbesondere wenn es um bekannte Marken geht. Gerade wer den Anzug nicht oft nutzen werden muss jedoch nicht dringend auf eine gestandene Marke achten sondern kann auch mal eine günstigere Alternative nutzen.
  • Accessoires von Anfang an beachten: Genau wie die Braut wird auch der Mann das eine oder andere Accessoire mitbringen. Dazu gehört etwa eine Uhr. Auch diese sollte bereits vor der Auswahl des Anzuges beachtet werden.

Weitere spannende Artikel:

Sicherheit im Eigenheim mit diesen Tipps Wer sich zu Hause wohl fühlen möchte, der muss sich sicher fühlen. Dabei gibt es diverse Gefahren, die problemlos ausgeschaltet oder minimiert werden ...
Abnehmen mit Tee – Tipps Der Tee ist ein uraltes Getränk, der seinen Ursprung in China hat. Tee kann aus verschiedenen teilen einer Pflanze hergestellt werden, wie Blüte Knosp...
21 Tapeten im Retro Design für dein Wohnzimmer Retro ist eben immer irgendwie im Trend. Egal, ob wir von Mode sprechen, Kunst oder eben die Einrichtung in den eigenen vier Wänden. Retro ist cool un...
Businessplan erstellen: Selber machen oder Profi b... Der Businessplan ist der Grundstein jedes erfolgreichen Unternehmens. Bereits vor der Gründung der Gesellschaft sollen Gründer genau wissen, was sie m...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.