10 Top-Tipps für bessere Fitness und Gesundheit

Tipps für Fitness und Gesundheit

Sie möchten in Zukunft gesünder leben und fit werden? Das sind gute Vorsätze, die Sie dringend umsetzen sollten. Ihre Gesundheit ist das wichtigste überhaupt. Alles Geld der Welt bringt nichts, wenn eine Krankheit Sie zermürbt. Sorgen Sie vor und investieren Sie in Ihre Gesundheit. Mit diesen Tipps gelingt es bestimmt.

Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit tut, der muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit aufbringen. Michael Rothkirch

So wenig Alkohol, wie möglich

Achte auf deinen Alkohol. Nicht mehr als einige Gläser pro Woche, aber noch besser keine. Alkohol ist in der Regel kalorienreich, vor allem Bier und Cocktails. Die anderen Probleme sind, dass, wenn Menschen trinken, sie dazu neigen, schlechte Entscheidungen rund ums treffen… Burger, Kebab, Pommes…

Weniger Stress

Versuchen Sie, Stress zu vermeiden, es beeinflusst Ihren Hormonhaushalt im negativen Sinne. Der moderne Lebensstil ist voller Stress – hohe Arbeitsbelastung, Schulbetrieb, Familienprobleme, Depressionen, Angst, übermäßige Nutzung von Social Media!

Einige davon können durch kleine Veränderungen gelöst werden – mehr Schlaf, eine positive Einstellung, Ausgleichen von Beruf und Familie und die Beseitigung der Probleme, die Sie stören. Für ernsthaftere Stressprobleme müssen andere Lösungen in Betracht gezogen werden.

Tipp: Sport kann extrem dabei helfen, Stress abzubauen. Der Besuch eines Fitnessstudios ergibt also definitiv Sinn.

Mehrfach pro Fitness

Machen Sie Muskel- und Herz-Kreislauf-Training mindestens 3 mal pro Woche für 45-60 Minuten pro Session. Es erhöht die Fettverbrennung, baut Muskeln auf und macht Sie generell stärker. Fitness ist insbesondere auch für Personen wichtig, die im Alltag wenig Bewegung bekommen.

Sie arbeiten in einem Büro? Dann brauchen Sie mit Sicherheit mehr Bewegung. Zudem können viele Beschwerden aus dem Alltag mit Fitness bekämpft werden. Stärken Sie Ihren Rücken mit Fitnessübungen, damit das stundenlange Sitzen nicht zum Problem wird. Sport und Bewegung in die Woche zu integrieren, ist eine Verpflichtung und keine Option. Sobald Sie regelmäßig trainieren, werden Sie mehr trainieren wollen. Es wird zur Normalität.

Ein gut ausgerüstetes Fitnessstudio, wie etwa EASYFITNESS in Hamburg, bietet für jeden Bedarf die passenden Übungen oder Kurse.

Gesünder ernähren

Vermeiden Sie schlechte Fettsäuren, wie z.B. in Keksen, gebratenem Zeug usw. Erfahren Sie mehr über die Lebensmittel, die Sie essen. Wissen ist Macht. Machen Sie eine vollständige Pause von schlechten Gewohnheiten: Kein McDonalds oder Burger King!

Treffen Sie eine bessere Essensauswahl. Wenn Sie in einem Restaurant sind, füllen Sie sich nicht mit dem kostenlosen Brot, während Sie auf Ihre Mahlzeit warten. So verdoppeln Sie sofort die Kalorien, die Sie eigentlich maximal zu sich nehmen sollten.

Gemüse, Früchte, Vitamine

Essen Sie viel Gemüse und Früchte. Das ist gesund und Sie werden mit allen wichtigen Vitaminen, Chlorophyll und weiteren Stoffen versorgt. Stellen Sie Ihre Ernährung generell auf mehr Gemüse um. Versuchen Sie, ein kleines Ernährungstagebuch zu führen, damit Sie sich sichtbar mehr darüber im Klaren sind, was Sie essen. So können Sie sicherzustellen, dass Sie die vitaminreichen Lebensmittel hinzufügen, die Sie für die Gesundheit und den Muskelaufbau benötigen.

Weniger Kohlenhydrate

Vermeiden Sie zu viele Kohlenhydrate, denn was Sie nicht verbrennen, wird als Fett festgehalten. Machen Sie sich schlau. Welche Lebensmittel enthalten wenig Kohlenhydraten, welche enthalten viel Kohlenhydrate.

Keine Angst, Sie müssen kein Ernährungswissenschaftler sein, um Ihre Ernährung umzustellen. Lernen Sie die Grundlagen und setzen Sie diese so gut wie möglich um. Das reicht in der Regel, um einen großen Unterschied zu machen.

Vitamin D der Sonne

Versuchen Sie, mindestens einmal am Tag draußen zu sein, um Tageslicht zu absorbieren und somit Vitamin D, ein sehr wichtiges Vitamin für das Immunsystem, um Knochenmasse zu produzieren.

Machen Sie einen Mittagsspaziergang, wenn Sie eine Ergänzung für Vitamin D benötigen. Sprechen Sie zuerst mit einem Arzt. Vielleicht solltest du auch einen Bluttest in Betracht ziehen. Einfach um sicher zu gehen, dass das Problem nicht anderswo zu finden ist.

Lachen!

Achten Sie darauf, dass Sie mindestens ein paar Lachmomente pro Tag haben. Es macht glücklich. Das ist so wichtig. Nehmen Sie nicht alles zu ernst. Lesen Sie ein paar Witze und lachen Sie.

Wasser trinken

Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser am Tag. Das ist einfach und die Vorteile sind enorm. Kaufen Sie eine schöne Wasserflasche und nehmen Sie sie die ganze Zeit mit. Das bedeutet, dass Sie mehr Wasser trinken werden, aber auch, dass Sie weniger Geld für den Kauf von Wasser in Kunststoff-Einwegflaschen ausgeben werden. Das ist eine Win-Win-Situation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.