Onlineshop starten – Eine Geschäftsidee für jeden?

Einen Onlineshop erstellen

Denken Sie darüber nach ein Produkt im Internet zu verkaufen? Dann benötigen Sie einen Onlineshop. Was das ist und welche Möglichkeiten Sie haben, zeigen wir Ihnen im nachfolgenden Artikel.

Was ist ein Onlineshop?

Unter Onlineshops versteht man grundsätzlich die meisten Verkaufsplattformen im Internet, über die Produkte gekauft werden können und wo der gesamte Verkaufsprozess über eine Website abgebildet ist. Davon ausgeschlossen sind etwa Formulare, wo Produkte bestellt werden können, wo danach aber persönlicher Kontakt mit einem Mitarbeiter nötig ist.

Onlineshops können ein einziges Produkt beinhalten aber auch Millionen von Produkten, wie etwa bei Amazon. Die meisten Internetnutzer haben heute bereits mehrfach in einem Onlineshop eingekauft.

Onlineshopping

Wer kann einen Onlineshop starten?

Hier ist die gute Nachricht – grundsätzlich kann jeder einen Onlineshop starten – auch Sie! Die Einstiegshürden sind dafür heute sehr klein und selbst aus finanzieller Sicht gut machbar.

Der Grund dafür liegt etwa in Schlüsselfertigen Shopsystemen, die mit wenigen Klicks auf einem Server installiert werden können. Noch einfach geht es jedoch mit einem Shopanbieter. Dort können Sie ein Konto erstellen und in wenigen Minuten Ihren eigenen Store eröffnen. Warum das nicht zwingend die richtige Lösung ist, lesen Sie weiter unten.

Wenn Sie also eine Idee für ein spannendes Produkt haben oder bereits eines verkaufen, dann können auch Sie über das Internet Geld verdienen durch einen eigenen Shop.

Punkte, die Sie bedenken sollten:

  • Um Verkäufe zu tätigen, müssen Sie eine Firma anmelden oder in einer anderen Kapazität geschäftsfähig sein.
  • Obwohl günstige Varianten verfügbar sind, ergibt es Sinn nur dann einen Shop zu starten, wenn Sie ein gewisses Budget dafür haben. Weitere Kosten werden anfallen (Produktion, Versand und vor alle Marketing).
  • Planen Sie den Start Ihrer Verkaufsplattform ausreichend, um damit kein Geld zu verlieren.

Haben Sie immer noch Lust einen Shop zu starten? Dann lesen Sie weiter.

Onlineshop erstellen – diese Möglichkeiten gibt es

Wie bereits angesprochen gibt es diverse Wege, wie Sie zum eigenen Onlineshop kommen. Die wichtigsten sind dabei:

  • Shopsystem Software – Sie können auf Ihrem Webhosting ein Shopsystem, wie etwa WooCommerce, installieren. Das ist zwar recht einfach, zieht aber einen Rattenschwanz an Einstellungen und Erweiterungen hinter sich her, dass der Aufwand doch sehr hoch wird. Wenn Sie damit keine Erfahrung haben kann es ein endloses Spiel sein.
  • Shopanbieter – Heute gibt es unzählige Shopanbieter, wo Sie ganz einfach einen Store eröffnen können. Das ist vom Aufwand her natürlich sehr interessant. Jedoch fangen die Probleme dort meistens mit der Individualisierung an. Da es sich um eine Vorgabe des Anbieters handelt, können nicht alle Dinge selbst angepasst werden. Im Weiteren sind viele Anbieter aus den USA, wo eventuell andere Gesetze gelten.
  • Onlineshop erstellen lassen – Wenn Sie es richtig professionell machen wollen, dann führt kein Weg an einem komplett eigenen Shop vorbei. Auf diese Weise können Sie den Shop so gestalten, wie es Ihnen gefällt. Zudem sind alle Einstellungen genau auf Sie abgestimmt.
  • Website mit Zahlungsanbieter – Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie Produkte über die eigene Website anbieten und Käufer dann zu einem Zahlungsanbieter weiterleiten (z.B. Digistore oder elopages). Das ist sehr einfach und funktioniert, wenn Sie nur sehr wenige Produkte haben.

Evaluieren Sie, welche Bedürfnisse Sie haben, um herauszufinden, welche Variante für Sie passend ist.

Einen Onlineshop erstellen lassen

Wenn Sie mit einem gewissen Budget an den Start gehen, dann eröffnen sich Ihnen gute Möglichkeiten, um einen tollen Shop zu kreieren. Sie können eine professionelle Agentur mit der Erstellung beauftragen. Die Vorteile? Sie bekommen einen individuellen Shop, der Ihre Marke und Ihre Produkte im besten Licht präsentiert. Zudem können Sie den kompletten Verkaufsprozess auf Ihre Kunden optimieren, damit Sie eine möglichst hohe Conversion erreichen.

Einen Onlineshop erstellen lassen ist daher eine sehr gute Methode, um einen Shop zu bekommen, der erfolgreich Produkte verkauft. Sie können auf diese Weise Ihre Ideen einfließen lassen und schnellstmöglich mit dem Verkauf starten.

Onlineshop steht – was nun?

Die erstellte Verkaufsplattform stellt lediglich den ersten Schritt dar. Nun müssen Sie Augen auf Ihren Shop bringen. Marketing ist daher das A & O des Verkaufens im Web. Ohne Besucher verkaufen Sie nichts.

Überlegen Sie sich daher am besten bereits im Voraus, wie Ihre Marketing-Strategie aussieht und wie Sie diese vom ersten Tag an umsetzen können.

So können Sie sich etwa überlegen, ob Werbung in sozialen Netzwerken sinnvoll sein könnte, oder eher klassisch via Google. Das Internet bietet aber auch ganz andere Wege, wie etwa mit Influencern bei Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.