Hotelführer HarzRestaurants und Hotels im HarzRestaurantführer Harz

Heidi Oehlmann / in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner

Werbung

Die Kreditkarte als Reisebegleiter


Die Zahlung mit der Kreditkarte ist neben der Barzahlung eine der gebräuchlichsten Zahlungsarten weltweit. Während bei uns in Deutschland am häufigsten mit Bargeld gezahlt wird, ist es in anderen Ländern üblich, nahezu alle Dinge des täglichen Bedarfs per Kreditkartenzahlung abzuwickeln. Manche Geschäfte können ohne die kleine Plastikkarte gar nicht getätigt werden. So ist es in einigen Ländern beispielsweise gang und gäbe seinen Mietwagen per Kreditkarte zu zahlen. Oftmals werden keine alternativen Zahlungsmethoden angeboten, sodass ein Urlauber, der nicht im Besitz einer Kreditkarte ist, keine Chance hat, sich ein Auto zu mieten. Aber auch wenn eine Karte vorhanden ist, sollte man sich vor Reiseantritt erkundigen, ob sie im Urlaubsland akzeptiert wird, um später keine böse Überraschung zu erleben.

Welche Kreditkarte ist die richtige?

Da jeder seine Kreditkarte anders nutzt, muss jeder nach den, für sich besten Konditionen schauen. Manche Kreditkartenbesitzer benutzen ihre Karte täglich in ihrem Alltag, andere nutzen sie nur bei Auslandsaufenthalten. Soll ausschließlich im Ausland mit Plastikgeld gezahlt werden, spielen die Auslandskonditionen eine große Rolle. So sollte beispielsweise überall kostenlos Bargeld abgehoben werden können. Wird eine Kreditkarte selten genutzt, ist es ratsam, wenn die Kosten für die Jahresgebühr gering sind oder erst keine anfallen. Allerdings ist der Zinssatz bei kostenlosen Karten wesentlich höher, als bei denen, mit einer Gebühr. Kommt die Kreditkarte dann doch häufiger als geplant zum Einsatz, kann es ziemlich teuer werden. Deshalb sollte vorab überlegt werden, welchen persönlichen Nutzen die kleine Plastikkarte erfüllen soll. Ist der eigene Bedarf ermittelt, sollte jeder die infrage kommenden Kreditkarten miteinander vergleichen und sich die geeignetste heraussuchen.

Sind Zusatzleistungen sinnvoll?

Einige Kreditkartenanbieter bieten in ihren Produkten Zusatzleistungen an. Dafür fallen zwar keine weiteren Kosten an. Allerdings wirken sich diese Leistungen in den meisten Fällen auf die Gebühren aus. Deshalb sollte genau überlegt werden, was wirklich benötigt wird. Für jemanden, der sich beispielsweise viel im Ausland aufhält, ist eine Auslandsreiseversicherung sinnvoller, als für jemanden, der seinen Urlaub ausschließlich in Deutschland verbringt.

21.07.15 von Heidi Oehlmann / in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner Kreditkarte als Reisebegleiter

>> Ort suchen


PLZ:

Ort:

Straße:

Land:

Zoom:

Information

Die meisten Link's in den Artikeln, sowie die Empfehlungen zu den einzelnen Locations (Restaurants, Hotels usw.) im Verzeichnis verweisen auf externe Webseiten. Diese externen Verweise beinhalten weitere Informationen über den von uns veröffentlichten Artikel. Bitte lesen Sie bevor Sie diesen Link anklicken unser Impressum und unsere Datenschutz Richtlinien.