Grüne Nudeln

Konjaknudeln selber machen

Konjakmehl wird bei uns immer bekannter, speziell in der Low-Carb-Szene wird es häufig eingesetzt. Es wird aus der Konjakwurzel (Amorphophallus konjac, auch Teufelszunge genannt) gewonnen. Aus dem Mehl werden die japanischen Konjaknudeln, die man auch unter dem Namen Shirataki-Nudeln kennt, hergestellt. Ich nutze schon länger Konjakmehl, vorwiegend zum Andicken von Soßen, Suppen und Desserts …