Das perfekte Brautkleid finden [Schritt für Schritt Anleitung]

Hochzeitskleid finden

Das Hochzeitskleid ist zweifellos ein zentraler Teil jeder Hochzeit. Entsprechend schwierig fällt vielen Frauen die Auswahl. Die nachfolgende Schritt für Schritt Anleitung soll dabei helfen, das Finden so einfach, wie möglich zu gestalten.

Auf einen schwierigen Prozess vorbereiten

Der wichtigste Tag im Leben soll angemessen vorbereitet werden. Doch auch für die Auswahl des Brautkleides sollte sich die Braut gut vorbereiten. Denn der Prozess ist alles andere als einfach. Der Druck, das bestmögliche Kleid zu finden, ist sehr groß und die riesige Auswahl macht es nicht einfacher.

Bevor man also überhaupt irgendein Kleid ansieht heißt es: Tief Luft holen, sich einen Kaffee zuzubereiten und darauf hoffen, dass man nicht komplett ausflippt!

Alles klar? Dann kann es losgehen! 🙂

 in Das perfekte Brautkleid finden [Schritt für Schritt Anleitung]

Budget (mit Spielraum) festlegen

Brautkleider gibt es nicht nur in allen Formen und Stilen, sondern auch in jeder Preiskategorie. Im ersten Schritt sollte daher definiert sein, wie groß das Budget ist. So kann man zum einen die Suchkriterien ein wenig einschränken und zum anderen muss man nicht zahlreiche Kleider ansehen, die man sich eigentlich gar nicht leisten kann.

Wichtig: Unbedingt bedenken, dass ein Hochzeitskleid oft noch angepasst werden muss, was weitere Kosten verursacht. Zudem gehören auch Schuhe und Schmuck zum Ganzen dazu.

Allgemeine Richtung für den Stil definieren

Um zuerst einmal zu wissen, wonach man eigentlich sucht, macht es Sinn, sich für einen Stil zu entscheiden. Dies kann man sowohl aufgrund seiner eigenen Vorzüge machen, als auch abhängig von anderen Faktoren. Dazu gehört insbesondere der Ort der Hochzeit. Wer kirchlich heiratet, sollte eventuell nicht im knallroten Kleid auflaufen oder auch auf durchsichtige Teile verzichten.

Kategorien für Hochzeitskleider gibt es viele. Bei jedem Shop sind diese unterschiedlich benannt. Einige sind etwa klassisch, farbig (nicht weiss), kurz oder lang, mit Spitzen, durchsichtige Bereiche, Prinzessin, Meerjungfrau und Schwangerschaft.

 in Das perfekte Brautkleid finden [Schritt für Schritt Anleitung]

Ehrlich sein und realistische Ziele

Wenn es um die Auswahl des Hochzeitskleides geht spielt der eigene Körper natürlich eine zentrale Rolle. Und selbstverständlich möchte jede Braut für ihren Tag, so gut aussehen, wie nur möglich. Die Verführung ist daher groß, ein Kleid zu bestellen, dass eher etwas auf der kleinere Seite ist, mit dem Plan, genügend abzunehmen.

Zweifellos ist es auch eine gute Idee, wenn man sich vornimmt, bis zur Hochzeit ein paar Kilos vom Übergewicht abzubauen (eine gute Diät ist immer eine gute Idee!). Man muss die Sache aber auch realistisch ansehen und ein Kleid kaufen, dass nicht viel zu klein ist.

Immer daran denken: Ein zu großes Kleid etwas kleiner zu machen, ist relativ einfach in der Umsetzung. Wenn man aber am Tag der Hochzeit feststellt, dass man zu wenig Gewicht verloren hat, um in das Kleid zu passen, hat man ein großes Problem.

Den perfekten Zeitpunkt wählen

Kurz gesagt: Nicht zu früh und nicht zu spät!

Zu früh bedeutet, dass es immer schwieriger wird, das optimale Gewicht zu halten. Zu spät könnte unter Umständen bedeuten, dass das gewünschte Kleid nicht mehr verfügbar ist oder dass keine Zeit für Anpassungen bleibt.

 in Das perfekte Brautkleid finden [Schritt für Schritt Anleitung]

Einen guten Anbieter wählen

Wo man das Hochzeitskleid kauft, ist mindestens so wichtig, wie welches. Auf jeden Fall sollte man sich auf einen guten Anbieter verlassen. Wie sonst will man sicher sein, dass das Kleid den Vorstellungen entspricht, rechtzeitig ankommt und im Preis stimmt?

Tipp: Bridesire Onlineshop für Brautmode.

Dieser Shop bietet neben den Hochzeitskleidern auch Brautjungfernkleider, womit auch die Brautjungfern gleich ausgestattet werden können.

Favoriten wählen

Nun wird es spannend. Die allgemeine Vorstellung vom Kleid ist definiert und der Shop gefunden. Jetzt muss eine Auswahl an Favoriten erstellt werden. Hier geht es noch nicht um die Details. Eine Shortlist wird zusammengestellt und verglichen.

Passende Schuhe und Accessoires finden

Immer daran denken, dass das Kleid Teil eines Gesamtbildes ist. Dazu gehören insbesondere auch Schuhe und Accessoires, wie Schmuck und Make-up.

Es macht durchaus Sinn, sich diese Dinge bereits vor dem Bestellen des Kleides anzusehen. Immerhin soll am Ende alles zusammenpassen. Und wenn man als Frau jetzt denkt, man sei die erste, die das Brautkleid anhand der Schuhe auswählt, dann irrt man sich damit ganz bestimmt!

 in Das perfekte Brautkleid finden [Schritt für Schritt Anleitung]

Hochzeitskleid bestellen

Hat man nun die bestmögliche Kombination von Kleid, Schuhen und Accessoires gefunden, kann das Kleid bestellt werden.

Kleid anprobieren

Was für ein Tag! Das Kleid ist angekommen und kann anprobiert werden. Es ist noch etwas zu klein? Wenn der Plan war, noch etwas abzunehmen bis zur Hochzeit, dann keine Panik! Das ist schon ok so.

Gewicht halten oder erreichen!

Bis zur Hochzeit sollte auf jeden Fall eine strickte Diät eingehalten werden. Egal, ob das Kleid absichtlich etwas zu klein gekauft wurde oder einfach weil man das Idealgewicht halten möchten. Gegen gesunde Ernährung ist ja generell nichts einzuwenden.

Falls nötig kann das Kleid auch kurz vor der Hochzeit noch angepasst werden. Dazu auf jeden Fall einen Profi ans Werk lassen. Auf keinen Fall möchte man sein Brautkleid kurz vor der Hochzeit mit der Nähmaschine zerstören.

Lies auch das:

Weitere spannende Artikel:

Worauf ist beim Verlobungsring zu achten? Fast jede Frau träumt vom perfekten Verlobungsring beim Heiratsantrag. Die Erfüllung dieses Traumes scheitert leider oft an Kleinigkeiten und daran, d...
Ausflug zum Oderteich Der Oderteich liegt im Oberharz in der Nähe von St. Andreasberg und Braunlage, in Niedersachsen, unserem Nachbarbundesland. Bei dem Oderteich handelt ...
Onlineshop Gutschein-Codes: Wer voll bezahlt ist s... Die Konkurrenz im Web ist riesengroß und die Onlineshops müssen sich ganz schön was überlegen, um Kunden zu bekommen und diese zu halten. Gutscheine s...
Neue Kartoffelpresse im Test Eigentlich kommen wir ganz gut ohne eine Kartoffelpresse aus, es gibt ja auch die Kartoffelstampfer, die zum Zermatschen von Kartoffeln vollkommen aus...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.