Geschäftsreisen strukturiert planen

Geschäftsreise planen

Als Unternehmer oder Selbständiger sind sie nahezu unausweichlich: Die Geschäftsreisen. Ob zur Kundenakquise, zu Meetings oder zu anderen Kollaborationen – die Gründe, sich berufsbedingt in den Flieger und den Zug zu setzen, können durchaus vielfältiger Natur sein.

Um den Stress vor der Abreise nicht unnötig zu erhöhen, sollten Sie frühzeitig mit der Planung beginnen und auf das Packen in letzter Sekunde verzichten.

Inlandsreisen

Laut aktueller Studien sind die meisten geschäftlich motivierten Reisen im Umkreis von rund 200 Kilometern anzusiedeln. Hierbei müssen Sie sich in der Regel nicht um Übernachtungsmöglichkeiten kümmern und häufig wird der eigene PKW als Transportmittel gewählt. Wenn Sie Ihre Route geschickt einplanen, können Sie sogar gleich mehrere Geschäftstermine an einem Tag ›abklappern‹ und können somit deutlich effektiver arbeiten.

Auslandsreisen

Müssen Sie jedoch ins Ausland, um etwa Produktionsstätten in China zu hospitieren, so ist der Planungsaufwand selbstverständlich ungemein höher. Hier hat es sich für viele Unternehmer als lohnend herausgestellt, sich eine Art Checkliste zu erstellen, welche im Wesentlichen aus den eigenen Erfahrungen beruht. Diese gilt es dann, vor jeder Reise gewissenhaft durchzugehen.

Die Wahl des richtigen Gepäcks

Hierbei müssen Sie sich gerade bei Flugreisen über die Umfangs- und Gewichtsbeschränkungen der jeweiligen Airlines informieren. Leider sind diese von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich, so dass hier keine einheitlichen Maße angegeben werden können.

Für Ihre Reise empfehlen sich natürlich robuste Business Trolleys, die sich durch eine wasserabweisende Oberfläche auszeichnen. Achten Sie zu dem beim Kauf auf die Rollen und den ausziehbaren Tragegriff, da diese die häufigsten Schwachstellen eines Business Trolleys sind.

Geschäftsreisen

Die richtige Ausrüstung

Neben den Gepäckstücken machen auch weitere Dinge eine gute Ausrüstung aus. Von Apps für das Smartphone bis hin zum Ladegerät für das Laptop muss alles dabei sein.

Lies auch: 7 Apps und Tools für die Geschäftsreise

Und noch ein Tipp dazu. Am besten vor der Abreise mit einer Checkliste arbeiten. So einiges muss eingepackt werden. Auf diese Weise macht man sicher, dass nichts vergessen geht.

Übernachtungsmöglichkeiten organisieren

Wenn Sie geklärt haben, wie Sie ihren Geschäftstermin erreichen, gilt es natürlich auch nach einer geeigneten Unterkunft Ausschau zu halten. In allererster Linie sind hier die Hotels zu nennen, welche insbesondere über einen Internetanschluss verfügen müssen. Denn oftmals sind Präsentationen oder Ähnliches über den Laptop vorzubereiten und Informationen hierzu über das Internet zu beziehen.

Weitere spannende Artikel:

Autoreisen mit Kindern – Vor- und Nachteile Mit dem eigenen Auto in die Ferien zu fahren, bietet für Eltern viele Vorteile. Anders als bei Flugreisen ist man nicht an Abflugzeiten gebunden, sond...
Ausflug zum Oderteich Der Oderteich liegt im Oberharz in der Nähe von St. Andreasberg und Braunlage, in Niedersachsen, unserem Nachbarbundesland. Bei dem Oderteich handelt ...
Kosten sparen im Unternehmen: Checkliste Unternehmen sind darauf ausgerichtet ständig mehr Gewinn einzufahren und zu wachsen. Ein Weg dahin geht über das Einsparen von Kosten. Die nachfolgend...
Geschenkidee: Überraschungsbox für Freunde und Fam... Perfekt als Geschenkt, ob für sich selbst oder für Freunde. Überraschungsboxen sind ein neuer Trend, um neue Produkte kennen zu lernen oder jemandem e...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.