6 Tipps gegen Haarausfall

Haarausfall Tipps

Wer mit Haarausfall kämpft, der hat schnell das Gefühl, dass er einen aussichtslosen Kampf kämpft. Tatsache ist jedoch, dass es diverse Lösungen gibt, mit denen Haarausfall überwunden werden kann. In diesem Beitrag haben wir uns dem Thema angenommen und suchen Lösungen.

Woher kommt der Haarausfall?

Bevor wir uns mit den möglichen Lösungen gegen den Haarausfall beschäftigen, sollten wir unbedingt einen Blick auf die Ursachen werfen. Das Phänomen muss ja seinen Ursprung irgendwo haben. Einige Gründe können etwa die folgenden sein:

  • Das Haar über einen langen Zeitraum mit unzähligen Produkten zu belasten, kann einen negativen Effekt haben. Selbst wenn die Produkte als schonend bezeichnet werden. Die Haar jahrelang zu färben oder täglich Gel zu benutzen, kann durchaus zu Haarausfall führen.
  • Noch schlimmer ist es natürlich, wenn man Produkte verwendet, die offenbar ungesund für die Haare sind. Insbesondere nicht natürliche Produkte.
  • Die Haare sehr oft physisch zu belasten kann ebenfalls zu Haarausfall führen. Dazu gehört etwa das Tragen von Hüten oder anderen Kopfbedeckungen, insbesondere wenn diese einen gewissen Druck auf den Kopf ausüben.
  • Ein weiterer Faktor ist der Stress. Stress hat eine ganze Reihe von schlechten Auswirkungen auf den Körper und davon können auch die Haare betroffen sein. Stress kann auch zu mehr grauen Haaren führen.

Wo auch immer die Ursachen liegen, wer mit Haarausfall zu kämpfen hat, der kann die nachfolgenden Tipps ausprobieren.

Gegen Haarausfall

Tipp 1: Stress abbauen

Stress ist zweifellos einer der größten Faktoren für Haarausfall. Egal, ob Stress im beruflichen Leben oder zu hause, die Haare sind davon mitbetroffen.

Da Stress auch noch ganz andere Effekte hat, wie etwa erhöhtes Risiko für Herzprobleme, sollte es sowieso eine hohe Priorität sein, diesen abzubauen.

Das Problem lösen kann man etwa durch besseren Schlaf, Abgeben von Verantwortlichkeiten auf der Arbeit oder auch dem Lösen von Zwischenmenschlichen Problemen im Privaten.

Tipp 2: Kopfmassage

Der beste Teil beim Friseur: Die Kopfmassage!

Kopfmassagen fühlen sich nicht nur gut an, sondern beeinflußen dazu auch noch das Haarwachstum auf eine positive Weise.

Bei der Massage am Kopf wird der Blutfluss angeregt, was dafür sorgt, dass die Haare mit allem versorgt werden, was sie benötigen.

Tipp 3: Supplements

Wer sich auf dem Supplement-Markt umsieht, der wird schnell auf diverse Angebote im Bereich Haarwachstum stoßen. Die Auswahl ist riesig!

Der Shop von Cell Nutrition bietet beispielsweise Cell Nutrition Phoenix für Schnelleres Haarwachstum an. Mit diesem Mittel kann das Haarwachstum aktiv unterstützt werden. Dieses Supplement beliefert die Haare mit allen benötigten Stoffen.

Die meisten Supplements sind nicht sehr teuer und ein kleiner Test mit dem einen oder anderen Produkte könnte sehr interessant sein.

Tipp 4: Spezielles Shampoo

Verschiedene Hersteller bieten Shampoos an, die spezielle für Menschen mit Haarausfall entwickelt wurden. Diese haben besondere Inhaltsstoffe, denen nachgesagt wird, dass sie für besseres Haarwachstum sorgen.

Auch hier gibt es wieder sehr viel Auswahl und es liegt an jedem selber mal 3-4 verschiedene zu testen und die Resultate zu analysieren.

Tipp 5: Vitamine

In Vitaminen liegt die Kraft…

Gesundes, dichtes Haar ist stark mit der allgemeinen Gesundheit verbunden. Dazu gehört definitiv auch ein ausgewogenere Vitamin-Haushalt.

Wer also im normalen Alltag zu wenig Vitamine zu sich nimmt, der sollte schnellstmöglich etwas an seiner Ernährung ändern. Wer es aus irgendwelchen Gründen nicht schafft, mehr Früchte und Gemüse zu essen, der kann auch auf Alternativen setzen. Dazu gehören die zuvor in Tipp 4 angesprochenen Supplements. Auf diese Weise kommt man sehr schnell und recht günstig zu seinen täglichen Vitaminen.

Haarwachstum

Tipp 6: Weniger Produkte

Die Haarprodukte, die man täglich verwendet, müssen sehr gut ausgewählt werden. Sie alle müssen so schonend, wie möglich sein. Zudem macht es Sinn generell weniger Produkte zu verwenden.

Wer also etwa nicht ausgeht, der sollte eventuell auch mal zu hause sitzen, ohne irgendein Produkt auf den Haaren.

Wenn alles nichts hilft?

Manchmal hilft einfach nichts. Man hat alle Ressourcen erschöpft und muss irgendwann einsehen, dass die verlorenen Haare wohl nie wieder zurück kommen. In dem Fall gibt es auch einige Optionen.

Perücke verwenden

Eine Perücke ist sicherlich nicht das Maß aller Dinge, aber definitiv auch besser als nichts. Zudem sind Perücken heute sehr hochwertig erstellt und können, wenn gut gemacht, vom nicht geschulten Auge, kaum erkannt werden.

Wer seinen Haarausfall also verstecken will, der hat mit der Perücke eine potenzielle Lösung.

Haartransplantation

Haartransplantationen sind einer der Trends der letzten Jahre. Das Thema wird stark beworben und entsprechende Kliniken tauchen insbesondere im Osten (Tschechien, Türkei) immer mehr auf.

Bei einer Haartransplantation werden dem Patienten echte Haar in der Kopfhaut eingepflanzt. Dieses Verfahren kann langfristige Ergebnisse hervorbringen.

Weitere spannende Artikel:

Urlaub am Gardasee – Tipps und Informationen Der Gardasee und die umliegenden Orte sind bei Urlaubern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr beliebt. Gute Temperaturen im Sommer und ein...
In die Schweiz auswandern – über 300’0... Das kleine Land im Süden Deutschlands ist beliebtes Zielland bei den Deutschen. Jährlich zieht es mehrere Tausend dort hin und das aus gutem Grund. Di...
Ist Matcha Tee mehr als nur ein Trend? Im Moment sind Superfoods total in Mode. Wo man hinschaut, wird man nahezu davon überflutet. Jeder meint, er hätte das optimale Superfood entdeckt. Ei...
Mit dem Wohnmobil auf Achse – Kaufen oder mi... "Das ist echte Freiheit!" sagt Franz Marius, der gerade aus seinem Wohnmobil ausgestiegen ist. Sein Blick schweift durch die Landschaft, die sich ihm ...

2 Kommentare

  • Jonny

    Vielen Dank für diesen informativen Beitrag zum Thema Tipps gegen Haarausfall. Dass hier Supplements ebenfalls aushelfen könnten, finde ich recht interessant. Im Internet bin ich bei meiner Suche nach wichtigen Tipps für den Haarausfall bei Frauen auf eine Webseite gestoßen, die sich genau mit diesem Thema beschäftigt.

  • Follie

    Leide leider auch unter Haarausfall und das ist garnicht toll. Hoffe das es dank Ihren Tipps aufhört und ich wieder schöne Haare bekomme.

    Lg Steven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.