5 unglaublich hilfreiche Werkzeuge für den Heimwerker

Werkzeuge für Heimwerker

Als Heimwerker mit einem Plan und Zielen muss so einiges an Ausstattung her. Nur so kann richtig gearbeitet werden. In dieser Liste zeigen wir einige Basics aber auch eher ausgefallene Werkzeuge für den entschlossenen Heimwerker.

Alles drin im Werkzeugkoffer

Der Werkzeugkoffer ist die Basis jedes Heimwerkers. Drin befindet sich eine große Auswahl an den wichtigsten Instrumenten, die ständig zum Einsatz kommen. Dazu gehören insbesondere täglich genutzte Werkzeuge, wie etwa diese:

  • Eine breite Auswahl an Schraubenziehern für verschiedene Typen von Schrauben und dies in diversen Größen.
  • Ein Innensechkant-Schlüssel-Set gehört immer dazu.
  • Auf jeden Fall ein Hammer aber am besten zwei (einen aus Metall und einen aus Kunststoff).
  • Diverse verschiedene Zangen sind Pflicht im Werkzeugkoffer. Mit ihnen können unterschiedlichste Arbeiten erledigt werden.
  • Eine Rohrzange und ein Seitenschneider sind ebenfalls mit dabei.
  • Wenn es um Kleinmaterial geht darf ein Klebeband genauso wenig fehlen, wie Pressklammern, Kabelbinder und diverse Schrauben und Nägel.
  • Im weiteren muss ein Massband in den Koffer und gleich mit dazu eine Wasserwaage, ein Phasenprüfer und eine Schere.
  • Ein kleiner und immer einsatzbereiter Akkuschrauber.
  • Zum Abschluss eine oder zwei Sägen. Zum Beispiel eine für Holz und eine für Metall.

Mit dieser Grundausstattung kann schon so einiges erledigt werden. Mit dem Koffer ist man auch jederzeit einsatzbereit und kann etwa bei einem Freund etwa helfen oder den Koffer an einen beliebigen Ort mitbringen.

Schneller arbeiten mit der Nagelpistole

In den USA seit Jahrzehnte gang und gäbe kommt die Nagelpistole auch hierzulande immer mehr zum Einsatz. Das verwundert wenig. Denn jeder der einmal damit gearbeitet hat geht nur sehr ungern zum manuellen Nageln zurück. Es ist schlichtweg zu praktisch und viel weniger anstrengend.

Klar, in den USA kommt dieses Gerät insbesondere auch beim Hausbau zum Einsatz, wo viele Häuser aus Holz gebaut werden und entsprechend viele Nägel eingeschlagen werden müssen. Da liegt es auf der Hand, dass man nach einer einfacheren Alternative gesucht hat.

Tipp: Beim Nutzen von Nagelpistolen immer besonders gut planen. Denn im Gegensatz zum manuellen Arbeiten mit dem Hammer, ist der Nagel mit der Pistole sofort drin und das entfernen ist umso schwieriger. Zudem muss unbedingt auf die Sicherheitshinweise geachtet werden, da die Arbeit mit der Nagelpistole gewisse Risiken birgt.

Ein Farbspritzgerät ist sehr nützlich

Einen kompletten Raum oder gar das ganze Haus zu streichen ist extrem aufwändig und kann zudem ganz schön auf den Rücken gehen. Aber auch hier gibt es heute zum Glück Alternativen, wie etwa ein Farbsprühsystem. Das macht die Arbeit sehr viel einfacher.

Für größere Projekte, wie etwa das Malen von einem ganzen Haus, lohnt sich zudem ein Blick auf ein Airless Spritzgerät von Wagner. Der Vorteil dieser Geräte ist, dass die Farbe direkt ab dem Eimer zugeführt werden kann. Sprich es können größere Mengen von Farbe genutzt werden, bevor neue Farbe zugeführt werden muss.

Farbsprühsysteme bedeuten auf jeden Fall einen großen Fortschritt und ermöglichen es dem Profi-Heimwerker anspruchsvolle Projekte in kurzer Zeit zu erledigen.

Die Werkbank für besseres Arbeiten

Eine Werkbank ist für den fortgeschrittenen Heimwerker schlichtweg notwendig. Immer wieder gibt es kleinere und mittlere Arbeiten, die sich an einem Tisch hervorragend erledigen lassen.

Keineswegs möchte man für Arbeiten mit Werkzeugen einen normalen Tisch verwenden. Die Chancen, dass etwas kaputt geht, sind einfach zu groß. Zudem bringt die Werkbank weitere Vorteile, wie etwa die Möglichkeit Werkstücke einzuspannen.

Zeit sparen mit der Schleifmaschine

In der Jugend habe ich das Schleifen bei der Arbeit mit Holz immer als Strafe empfunden. Warum konnte dieses Holz nicht einfach sanfte Kanten haben? Und warum musste ich diese komplette Fläche abschleifen?

Kein Wunder also, dass so manch ein Heimwerker im Erwachsenenalter auf das Schleifen verzichten möchte. Zumindest das manuelle Schleifen mit dem Schleifpapier. Stattdessen kommt bei vielen heute eine Schleifmaschine zum Einsatz. Für viele Heimwerker dürfte eine Handschleifmaschine ausreichend sein, da sie auch viel flexibler nutzbar ist, als eine ortsgebundene, große Maschine.

Schleifmaschine

Und die Tipps im Video

Weitere spannende Artikel:

11 Tipps für schöne und pickelfreie Haut Als hätte man in der Pubertät nicht genug Probleme kommen auch noch die Pickel dazu! Und noch schlimmer, bei vielen hört es mit der Akne auch später n...
eBooks: Endlich mehr lesen und das günstig Den Leseratten unter den Citysteps-Fans wird das Thema eBook mehr als bekannt sein. Im Allgemeinen ist das Thema aber noch recht unbekannt. Das neue M...
6 Tipps gegen Haarausfall Wer mit Haarausfall kämpft, der hat schnell das Gefühl, dass er einen aussichtslosen Kampf kämpft. Tatsache ist jedoch, dass es diverse Lösungen gibt,...
Wandern in den Alpen – So schön kann der Som... Wandern ist die perfekte Verbindung von sportlicher Aktivität mit dem Geniessen des Umfeldes. In den Alpen kann man dieses besonders gut machen. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.